Natural Horsemanship & Sportreiterei

Leider besteht weitverbreitet noch immer die Meinung, dass sich Natural Horsemanship und Reiten in den verschiedenen Sportdiziplinen nicht kombinieren lassen.

 

Diese gilt es nun endlich aus der Welt zu schaffen: Natural Horsemanship und Sport lassen sich sehr wohl kombinieren!

 

Natural Horsemanship ist keine Reitart, sondern setzt auf die Ausbildung eines guten Fundaments in der Beziehung zwischen Mensch und Pferd. Es soll eine Partnerschaft entstehen, in denen Pferd und Mensch miteinander kommunizieren und auch wirklich als Partner agieren.

Ist diese gegenseitige Vertrauens- und Respektbasis, sowie Kommunikationsmöglichkeit vorhanden, sind dem Himmel sprichwörtlich keine Grenzen gesetzt.

 

Die Aussage: "Horses run faster and jump higher, out of heart und desire!" "Pferde rennen schneller und springen höher, wenn sie mit Herzblut dabei sind - sprich unsere Wunsch auch ihr Wunsch ist!" ist wahr!

 

Damit wir bewirken können, dass unser Wunsch, der Wunsch des Pferdes wird, müssen wir unsere Leadership/Anführer-Fähigkeiten entwickeln, damit wir eben auch in herausfordernden Situationen wie z.B. Sport, die Führung übernehmen dürfen. Sprich, wir sollten unser Horsemanship ständig weiterentwickeln, hoffentlich in natürlicher Form.

Natural Horsemanship & Sport

Die HETS-Filmreihe, die beweist, dass Natural Horsemanship und die Sportreiterei keinen Widerspruch darstellen, sondern sich gut kombinieren lassen. - Mit Erfolg!

Tiziana Realini nimmt ihre Horsemanshipbasis in den Springreit- und Militarysport.

Silvia Ochsenreiter kombiniert Natural Horsemanship mit dem Islandpferdesportreiten.